• konzept

 
• das konzept

Die finkernagel & lück medienproduktion steht für die unkonventionelle und innovative Umsetzung von Themen mit Schwerpunkten Musik und Kultur.
Musik ist Leidenschaft, Unterhaltung und Geschichte. Musik ist ein bleibendes Erlebnis. Aus diesen Erlebnissen entwickelt das Berliner Produzenten- und Regie-Duo Daniel Finkernagel und Alexander Lück technisch aufwendige Dokumentationen, Geschichten über Stücke, Festivals und Musiker.

Der Ton macht die Musik, die finkernagel & lück medienproduktion das Bild. Dabei gehört es für uns zum guten Ton, dass alle Mitarbeiter von der Regie über die Kamerateams bis hin zu unseren Cuttern einen musikalischen Background und eine hohe Affinität zur klassischen Musik mitbringen. Wir verstehen uns als Ansprechpartner für die große Herausforderung, klassische Musik in einer anspruchsvollen und ungewöhnlichen Art und Weise im Fernsehen zu präsentieren.

    
Wir setzen musikalische Emotionen in eine sinnliche, speziell zur jeweiligen Musik hin entwickelte Bildsprache um. Denn außergewöhnliche Bildsprache und erzählerische Nähe zur Musik und ihren Machern sind unsere Stärke.
Internationale Stars und Spitzenensembles werden von uns für Sender wie ARD, ZDF, 3sat oder ARTE ins rechte Bild gerückt: Christian Thielemann, Kent Nagano, Paavo Järvi, Gidon Kremer, Rolando Villazón, Leif Ove Andsness, Alban Gerhardt, die 12 Cellisten der Berliner Philharmoniker, das Artemis Quartett die Deutsche Kammerphilharmonie Bremen und viele andere.

Durch künstlerische und medientechnische Kompetenz hat sich die finkernagel & lück medieproduktion bei Fernsehsendern, Kunden aus Wirtschaft und Kultur, wie auch bei Künstlern einen Namen als professioneller Partner gemacht und sich international Aufmerksamkeit verschafft: in den Bereichen Werbung, DVD und EPK arbeiten wir u.a. für EMI London, Virgin Classics Paris oder BMG Japan.